Alte Wege

    neu entdecken

Workshop Salben rühren

       

Unsere Wiesen und Wälder dienten uns Menschen in früheren Zeiten als Naturapotheke und es war eine Selbstverständlichkeit, aus den Kräutern, Wurzeln und Harzen Heilmittel selbst herzustellen.

Dieses Wissen um die einfache Herstellung von Arzneien geriet durch bequeme Fertigpräparate aus der Apotheke leider immer mehr in Vergessenheit. Dabei ist die Zubereitung von Salbe eine schöne meditative Arbeit und es gibt heutzutage viele einfache wirksame Salbenrezepturen, mit denen wir uns für den Eigenbedarf unsere Hausapotheke ausstatten können.


Wer Salben, Balsam oder Cremes selbst rührt, kann auch selbst wählen, welche Salbenzutaten verwendet werden und so können hochwertige biologische Produkte entstehen, die dem persönlichen Bedarf gerecht werden und von denen man weiß, was sie beinhalten. Nach dem Workshop weißt Du wie Salbe grundsätzlich hergestellt wird. Du erfährst viel über Hintergründe, Zutaten und auch wichtige Kräuter zur Verwendung.


Wir stellen in diesem Workshop zwei unterschiedliche Salben her. Wir verwenden neben den pflegenden Grundzutaten selbst hergestellte Mazerate, Kräuter aus Wildsammlung, Harze aus der Region und reine ätherische Öle.


Termin:

Mittwoch, den 07. Dezember 2022

von 18 bis 20 Uhr

Kosten:  45 €uro, plus Materialkosten in Höhe von 10 €

Ort: 76356 Weingarten (Baden)

Leitung in Kooperation mit Susanne Koch, Heilpflanzenfachfrau


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher lohnt sich eine rechtzeitige Anmeldung!



Anmeldung über das Anmeldeformular:

Anmeldung





Teilnehmerstimmen:

"Liebe Katja, der Kurs "Salben herstellen" hat mir sehr viel Freude bereitet. Es macht mir immer wieder Spaß, nützliche Dinge herzustellen und dabei Neues zu lernen. Zuhause habe ich die Sachen zum Teil schon umgesetzt und es hat alles gut geklappt. Schön, dass Du Dir an diesem verregneten Sonntag die Zeit genommen hast. Danke!"     Jacqueline aus Karlsruhe