Alte Wege

    neu entdecken

 Schamanischer Heilraum


Der schamanische Heilraum ist für Teilnehmer*innen der Schamanischen Jahresgruppen gedacht, die gerne praktische Erfahrungen sammeln und im Tun bleiben möchten!

Diese Tage bieten euch die Gelegenheit zum gegenseitigen Üben, zum Austausch und zur Weiterentwicklung eurer schamanischen Fähigkeiten. Außerdem ist es eine schöne Möglichkeit, die Zeiten zwischen den Wochenenden der Schamanischen Jahresgruppen ein bisschen zu verkürzen und so manche*n aus eurer Gruppe wieder zu sehen - nutzt gerne auch die Gelegenheit, und verabredet euch im Vorfeld zum schamanischen Heilraum.

Alles was ihr bereits an den Wochenenden der Schamanischen Jahresgruppe erfahren und gelernt habt, könnt ihr hier gegenseitig üben, um Sicherheit im Umgang mit den Schamanischen Techniken zu bekommen, im Tun zu bleiben und euer Erfahrungsfeld auszuweiten.


Im geschützten Rahmen nähern wir uns den Themen, die euch umtreiben und die ihr aus eurem Lebensalltag mitbringt. Kernarbeiten werden immer Schamanische Reisen sein, gepaart mit Heilweisen wie Extraktion, Kristallarbeit, Cordcutting oder Seelenrückholung. Es wird immer Raum geben für Fragen und auch der gegenseitige Erfahrungsaustausch wird nicht zu kurz kommen.

Auf Wunsch werden konkrete Themen und Heilmethoden intensiviert.



Willkommen sind Teilnehmer*innen der Schamanischen Jahresgruppe II und III aus den laufenden aber auch bereits vergangenen Kursen der Vorjahre. Interessierte sind ebenfalls willkommen und haben die Möglichkeit, sich unter meiner Begleitung von meinen SchülerInnen behandeln zu lassen.

Die Schamanischen Heilräume finden vier mal im Jahr statt.


Termine 2023:

Freitag, den 06. Januar

Freitag, den 07. April (Karfreitag)

Samstag, den 01. Juli

Dienstag, den 03. Oktober (Tag der dt. Einheit)


von 14.00 Uhr bis etwa 20 Uhr

im Seminarraum in Weingarten oder im Garten in Rüppurr.

Unkostenbeitrag:  85 €uro

Der Schamanische Heilraum findet ab 3 Personen statt. Bitte bis eine Woche vorher anmelden!

Mit der Anmeldung bis eine Woche vorher können auch Themenwünsche eingereicht werden.



Anmeldung über das Anmeldeformular:

Anmeldung